Er macht es – sie macht es – wir alle machen es

Aber dürfen wir es überhaupt? Doch, ich behaupte, dass ein Großteil von uns Digitalnomaden es macht. Live-Bloggen! Wir kennen es doch alle, wir sitzen auf Veranstaltungen wie Konferenzen, Workshops oder Barcamps und es werden so viele tolle Inhalte geteilt. Und ausserdem hat ja auch jedes Event heutzutage mittlerweile einen offiziellen hashtag. Und wenn nicht, dann … Er macht es – sie macht es – wir alle machen es weiterlesen

Werbeanzeigen

Mein Tag im Landeskirchenarchiv Magdeburg

Es war mal wieder an der Zeit! Nachdem ich meine Familienforschung im letzten Jahr ziemlich vernachlässigt habe, habe ich mir vorgenommen, dieses Jahr wieder aktiver zu werden. Im letzten Jahr habe ich nur das "angenommen", was mir sozusagen in den Schofel. Neue Datenbanken, die online gingen, haben meinen Stammbaum immens vergrößert, aber wenn ich ehrlich … Mein Tag im Landeskirchenarchiv Magdeburg weiterlesen

GenchatDE am 13. März 2019

Auch diesen Monat gibt es wieder einen #genchatDE auf Twitter. Am 13. März 2019 geht es pünktlich um 20 Uhr los und wir beschäftigen uns mit dem Thema "Auswanderung". Wo zog es unsere Vorfahren aus dem DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) hin? Unter welchen Voraussetzungen emigrierten unsere Vorfahren und wie verliessen sie ihre Heimat? Mit welchen … GenchatDE am 13. März 2019 weiterlesen

Mein Lebensretter, wenn es um Datenqualität geht

Vor ein paar Tagen setzte ich bei Twitter einen Tweet ab, dass mein "Data Error Report" doch tatsächlich wieder auf 95 Seiten angewachsen war. Daraufhin wurde ich gefragt, von welchem Report ich rede, insbesondere, weil ich ihn als meinen Lebensretter bezeichnet habe. Ich nutze den Family Tree Maker (FTM2017), den hatte ich mir letztes Jahr … Mein Lebensretter, wenn es um Datenqualität geht weiterlesen

AncestryDNA endlich auch in Deutschland

Ich hatte letztes Jahr zur RootsTech bereits darüber geschrieben, wie ich in Salt Lake City fast "genötigt" wurde, einen genealogischen DNA Test zu  machen. "Genötigt" ist dabei natürlich eine Übertreibung, es hat mir keiner eine Pistole auf die Brust gesetzt, aber ich wurde schon von den amerikanischen Forschern belagert, die verzweifelt auf mehr "deutsche DNA" … AncestryDNA endlich auch in Deutschland weiterlesen