Was in 2018 anders wird

Nein, keine Bange – ich fange hier jetzt nicht an, mich in die Menge der Rückblicke und Ausblicke incl. guter Vorsätze einzureihen.

Ich habe eine ganz konkrete Sache, für die ich mir für 2018 eine andere Herangehensweise ausgedacht habe.

Meine Veranstaltungs- und Reiseplanung!

Ihr seht es auf twitter und Instagram, ich bin häufig unterwegs. Und ich gebe zu, ich war damit in diesem Jahr das ein oder andere Mal überfordert. Da überschnitten sich Termine oder ich habe An- und Abreise zwischen Veranstaltungen nicht eingeplant. Was dann dazu führte, dass ich „Gabelreisen“ machen musste.

Und das soll dieses Jahr anders werden. Und wie passend, dass mir schon vor ein paar Wochen in der Postbank beim Schlange stehen, etwas ins Auge fiel.

Es war der Staedtler© Jahresplaner Lumocolor 2018 – 84 x 60 cm, abwischbar Und der sieht so aus.

IMG_5412
Ganz klassischer Jahresplaner – nichts besonderes. Aber der Clou? Das gute Ding ist abwaschbar und mit einem non-permanent Marker versehen. Und der lässt sich mit einer kleinen Plastikhalterung direkt auf dem Kalender platzieren. Ich muss also nichts durchstreichen oder wegradieren, sondern kann bei Änderungen, Termine einfach abwischen.

Und heute habe ich mich dann hingesetzt, ihn auf dem Fußboden ausgebreitet und mich an meine Planung für 2018 gemacht.

Als erstes wurden mal die Familiengeburtstage eingetragen, die sind zur Orientierung immer wichtig.

Und dann folgten die Termine, die ich jetzt schon kenne. Und schon merkte ich, wie hilfreich es ist, sie wirklich geballt auf einer Übersicht zu sehen.

Von der Verpackung bin ich davon ausgegangen, dass bei dem Kalender mehrere verschieden farbige Marker enthalten wären, aber dem war nicht so. Es gab nur einen schwarzen.

IMG_5413

Es gibt also in der Feinabstimmung noch Nachholbedarf. Denn mein Plan sieht folgendermaßen aus. Jeweils eine Extrafarbe für:

  • Onlinetermine wie #genchatDE oder dieses Jahr für mich die RootsTech
  • Veranstaltungen, an denen ich Interesse habe
  • Veranstaltungen, die schon gebucht sind (incl. Anreise & Hotel)
  • Veranstaltungen, für die ich gebucht wurde

Stellt Euch die #genchatDE Einträge also einfach in blau vor. Und ich sehe schon, ich benötige ab und an einen Gastmoderator 🙂

Und man sieht auch, dass ich mit meinem Papa einen anderen Termin für unseren Toskanatrip finden muss, denn zu dem Zeitpunkt bin ich in Berlin auf der re:publica.

Es ist wirklich nur eine kleine Änderung, aber mir hilft es wirklich, mein Jahr auf einen Überblick zu sehen. Und auch zu sehen, wo es sich ballt und zu welchem Zeitpunkt ich eine Entscheidung treffen muss, NICHT an einer Veranstaltung teilzunehmen.

Und jetzt kommt das gute Stück an die Wand. Sowie ich mein „Arbeitszimmer“ fertig habe. Die nächste Änderung für 2018!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s