Co-Creation zahlt sich aus

Ort: Berlin – TIPI am Kanzleramt

Zeit: Freitag, 24. November 2017 – ca. 22.30 Uhr

Von der Bühne kamen die magischen Worte

“ Interessanterweise geht im Bereich der Konzerne ein Mitarbeiterengement und Collaboration Titel an [dramatische Luftholpause] .. Audi, BMW, Bo..“ 

Und mehr war nicht zu hören, denn an unserem Tisch 57 brach ohrenbetäubender Jubel los!

Es sollte noch folgen „Bosch, Continental, Deutsche Bank, Deutsche Telekom und Siemens“.

WiIMG_5253.jpgr hatten es tatsächlich geschafft.

Unsere Working Out Loud Community of Practice (aka WOLCOP) hatte den Quadriga HR Excellence Award 2017 für Mitarbeiterengagement und Collaboration gewonnen!

Unsere kleine Revoluzzergruppe, die sich aus Mitarbeitern von Audi, BMW, Bosch, Continental, Daimler, Deutsche Bank, Deutsche Telekom und Siemens zusammen setzt.

Wir, die ohne Auftrag, ohne Budget, ohne klassische Arbeitsplatzbeschreibung über Unternehmensgrenzen zusammen arbeiten, um das Thema „Working Out Loud“ in unseren Unternehmen voran zu treiben.

Co-Creation ist dabei das Zauberwort. Wir haben uns alle mit diesem einen gemeinsamen Interesse zusammen gefunden und arbeiten zusammen an Ideen, Themenblöcken und Veranstaltungen.

Wir helfen uns gegenseitig, denn wir sehen uns nicht als Konkurrenz, sondern als Kollegen – halt nur mit unterschiedlichen Logos auf den Visitenkarten – wenn ich denn in diesem digitalen Zeitalter noch welche bei mir hätte.

Wir unterstützen uns gegenseitig mit Vorträgen und Präsentationen. So lernen wir voneinander und erhöhen dabei das Lerntempo. Und auch in der neuen Arbeitswelt gilt: Geschwindigkeit ist ein Vorteil.

Ein weiterer Vorteil in unser Community of Practice ist dabei der, dass wir alle in Großkonzernen arbeiten und uns so ähnlichen Herausforderungen gegenüber sehen – diese sind unter anderem historisch und strukturell bedingt.

Was treibt uns also an?

Die Veränderung des Arbeitsmarktes ist unausweichlich. Es geht nicht mehr darum, OB man sich in seiner Einstellung und Fähigkeiten weiterentwickeln muss, sondern WIE man es macht. Wir stecken mitten drin, in der digitalen Transformation. Es hat Züge von der industriellen Revolution an sich.

Sehr gut drückt das übrigens Robert David Precht in diesem Videomitschnitt der NDR Talkshow aus:

Gemeinsam präsentieren wir von der WOLCOP ca. 2 Millionen Mitarbeiter.

Wenn wir von diesen Kollegen zunächst nur einen kleinen Prozentsatz auf ihrer Reise durch diese notwendige kulturelle und digitale Transformation begleiten können, hätten wir eine mittlere Großstadt bewegt – Das nenne ich mal einen Resonanzboden.

Das bewegt uns. Das treibt uns an.

Und es war sehr bewegend zu sehen, dass die Quadriga Jury diesen Treiber sowohl erkannt als auch anerkannt hat, und uns mit dem HR Excellence Award 2017 ausgezeichnet hat.

Die Begrüdung der Jury dazu lautet folgendermaßen (Quelle: https://www.hr-excellence-awards.de/gewinner-2017/)

Innovativ ist, dass HR und andere Funktionen UNTERSCHIEDLICHER Unternehmen sich GEMEINSAM und SELBSTORGANISIERT zusammenschliessen, um sich in diesem unternehmensübergreifenden Kooperationsnetzwerk WOLCoP (Working Out Loud Community of Practice) gegenseitig und andere Unternehmem u.a. bei der Implementierung von Working Out Loud (WOL) zu unterstützen, auch, um HR für Soziale Netzwerke zu öffnen.

Auf eine tolle weitere Zusammenarbeit! Ich kann es kaum erwarten herauszufinden, was wir noch gemeinsam erreichen können!

HR Excellence Awards 2017; TIPI am Kanzleramt Berlin; 24.11.2017

Link zum Weiterlesen:

GELEBTE CO-CREATION – #WOL COMMUNITY OF PRACTICE GEWINNT HR EXCELLENCE AWARD (Sebastian Hollmann | HR Strategie Blog)
Advertisements

2 Gedanken zu “Co-Creation zahlt sich aus

  1. Pingback: Gelebte Co-Creation – #WOL Community of Practice gewinnt HR Excellence Award | HR Strategie Blog

  2. Liebe Barbara, Das ist ein ganz tolle Artikel zu eure tolle Achievement! Ich bin sehr froh dass ihr WOL nach Deutschland gebracht habt und noch froher ein WOLlie bei Bosch zu sein! DANKA, DANE, DANKE!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s