GenChatDE mal etwas anderes

Der morgige GenChatDE wird etwas anders ablaufen als sonst. Die Abstimmung auf Twitter war knapp, aber am Ende hatten wir dann doch nach häufigeren Hin und Her und sogar Gleichstand zwischendurch, einen Gewinner. Themenvorschläge für den nächsten #genchatDE am 1.3. um 20 Uhr! — GenchatDE (@GenchatDe) February 20, 2018 Es geht also um "tote Punkte".Damit … GenChatDE mal etwas anderes weiterlesen

Advertisements

Was in 2018 anders wird

Nein, keine Bange - ich fange hier jetzt nicht an, mich in die Menge der Rückblicke und Ausblicke incl. guter Vorsätze einzureihen. Ich habe eine ganz konkrete Sache, für die ich mir für 2018 eine andere Herangehensweise ausgedacht habe. Meine Veranstaltungs- und Reiseplanung! Ihr seht es auf twitter und Instagram, ich bin häufig unterwegs. Und … Was in 2018 anders wird weiterlesen

#genchatDE am 7.12. mit einem Gast-Gastgeber

Ich freue mich sehr, dass Lars Thiele (auf twitter unter @archivbegleiter zu finden) sich bereit erklärt hat, als Gast-Gastgeber für den nächsten #genchatDE am 7.12.2017 um 20 Uhr zur Verfügung zu stehen. Und wenn man schonmal so einen Profi zur Hand hat, geht es auch um eines "seiner" Themen: "Quellen zitieren wie ein Profi"   … #genchatDE am 7.12. mit einem Gast-Gastgeber weiterlesen

Änderungen beim #genchatDE

Die letzten Ausgaben unseres genealogischen Twitter Chats waren leider von der Teilnehmerseite nicht so stark besetzt. Natürlich sind diejenigen, die anwesend sind, immer die Richtigen. Nur bringt es auch für die vor Ort nicht wirklich Mehrwert, wenn nur ein paar Leute mitzwitschern. Da habe ich mir dann schon die Frage gestellt, ob die Ahnenforscher in … Änderungen beim #genchatDE weiterlesen

Wie machen wir die Ahnenforschung jünger? 

Das war der Titel der ersten Podiumsdiskussion auf dem Deutschen Genealogentag. Jedenfalls war es meines Wissens nach die erste. Bitte korrigiere mich jemand,wenn ich falsch liege. Matthias Daberstiel vom Dresdener Verein für Genealogie e. V. führte durch die Diskussion. Mit über 20 Jahren Chorerfahrung hat er auch hervorragend überspielt, dass die Technik nicht so wollte, wie … Wie machen wir die Ahnenforschung jünger?  weiterlesen