Vielen Dank an unseren Sponsor

Schon lange, bevor ich konkret angefangen habe, die AhnenforschBAR zu planen, habe ich mich intensiv damit beschäftigt, ob und wie eine Veranstaltung wie die AhnenforschBAR finanziell gesichert auf die Beine gestellt werden kann.

Und eines wurde mir sehr schnell klar: ohne Sponsor geht es nicht. Das Risiko kann ich als Freelancer beziehungsweise Einzelunternehmer nicht abdecken.

Eine Alternative zu einem oder mehreren Sponsoren wäre gewesen, die Gesamtkosten auf die Ticketpreise umzulegen. Das hätte aber bedeutet, dass diese durch die Decke schießen und ich stünde am 6. Juni 2020 alleine in Frankfurt.

Und das wäre ja schade!

ancestry_registeredVon daher freue ich mich sehr, dass ich mit Ancestry Deutschland einen bekannten und vertrauenswürdigen Sponsor gefunden habe.

In den Gesprächen, die ich mit Ancestry hatte, hat sich herausgestellt, dass diese Form von Veranstaltung nicht nur mein Herzensthema ist.

In mehreren Briefings zeigte sich schnell, dass auch dem Münchener Unternehmen sehr daran gelegen ist, den genealogischen Veranstaltungskalender in Deutschland mit dieser Art von Mitmachveranstaltung zu bereichern.



Ich hoffe, dass Ancestry auch direkt vor Ort sein wird, denn ich bin mir sicher, dass sie eine Menge an Wissen und Austausch beizutragen haben.

Werbung, da dieser Beitrag Affiliate Links enthält