Ein ganz besonderer genchatDE

Am 14. August 2019 gibt es um 20 Uhr wieder einen ganz besonderen #genchatDE.

Erinnert Ihr Euch an den 25. Mai 2018? Damals wurde die EU-Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO eingeführt.

Und es kam der große Aufschrei durch die Republik. Denn irgendwie wusste keiner so genau, was für Auswirkungen diese  Verordnung eigentlich hat. Und in welchen Fällen sie eigentlich greift und wann auch nicht.

Ich empfand das schon fast als Hysterie. Irgendwie wartete jeder darauf, dass es ein erstes Gerichtsurteil geben würde. Nur damit man weiß, wie die Auslegung und Interpretation dieser Verordnung laufen würde.

Denn wie hat schon mein Jura-Prof an der Uni gesagt?

„Wenn in der Jurisprudenz alles schwarz-weiß wäre, bräuchte man Menschen wie mich nicht“

Facebook Seiten wurden geschlossen, genauso wie Blogs, Webseiten und Foren. Nicht nur von Privatleuten sondern auch von Firmen.

Oder in Blogposts tauchten ellenlange „Disclaimer“ auf, womit sich die Autoren absichern wollten. Auf Webseiten gab es neben den Impressi nun auch Datenschutzerklärungen, die sich doch sowieso kaum einer durchliest. Ich gebe zu, auch meine ist ewig lang, um alle Eventualitäten abzudecken.

Und heute? 

Der Aufschrei ist vorbei, aber so richtig sicher ist sich doch kaum einer, ob man nun mit seiner eigenen Seite betroffen ist.

Wie ist denn das nun mit den Kommentarspalten? Darf ich die behalten? Und welche Auswirkungen hat der berüchtigte „Like“ Button..  und darf ich die „Teilen“ Links, die direkt zu Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram et al führen, behalten?

Darf ich Facebook überhaupt noch erwähnen??? … pssstt..

Aber zum Glück gibt es ja Menschen, die dieses Thema spannend finden, sich da durch arbeiten und ihr Wissen mit uns teilen.

Einer von denen ist Christian Tratter, seineszeichen Datenschutzbeauftragter / DPO.

Wir zwei kennen uns aus den sozialen Netzwerken und im Sinne von „Social Networking“ und „Working Out Loud“ hat Christian sich netterweise bereit erklärt, als Experte unseren #genchatDE zu bereichern.

Am 14. August 2019 habt Ihr ab 20 Uhr auf Twitter also die Möglichkeit ihn zu löchern und auszufragen.

Ich freue mich schon sehr darauf – ich selber habe einen ganzen Fragenkatalog vorbereitet, EINEN Vorteil muss es ja haben, den #genchatDE zu moderieren 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s